Kategorie: oNeTRAK

Module von Volker Vetter

Dillon Quarry

2 NTRAK Module, Masse 60×60 cm + 140×60 cm

oNeTrak Gleisanschlüsse im Westen, Osten und Süden, automatisches Kehrschleifenmodul für DCC eingebaut

Dank an Felix für die Inspiration zum Gleisplan!

    

 

 

Indiana Harbor

NTRAK Modul, Masse 121×40 cm

NTRAK Gleisanschluss im Westen, oNeTrak Gleisanschluss im Osten

 

 

 

Indiana Refinery

NTRAK Modul, Masse 121×40 cm

oNeTrak Gleisanschluss im Westen, NTRAK Gleisanschluss im Osten

NTRAK / oNeTRAK Abstellbahnhof

Module von Felix Geering (oNeTRAK)

NTRAK / oNeTRAK: Abstellbahnhof 

 NTRAK / oNeTRAK Abstellbahnhof

NTRAK Abstellbahnhof (8')

oNeTRAK Abstellbahnhof 16'

Erstes Bild: Anordnung als 2′ x 8′ NTRAK Modul. Zweites Bild: Anordnung als 1′ x 16′ oNeTRAK Modul.

Dies ist ein Abstellbahnhof aus vier Segmenten zu 1′ x 4′. Die Module können wahlweise als „2 und 2“ oder als „Viererreihe“ angeordnet werden. Je nach dem ergibt sich ein NTRAK-Doppelmodul mit 12 Gleisen oder eine oNeTRAK-Modulkombination mit 6 Gleisen. Insgesamt sind 28m Gleis und 20 Weichen verlegt. Der Abstellbahnhof bietet somit Möglichkeiten, nicht benötigte Züge auch für längere Zeit wegstellen zu können. Auch Zugbildungs- oder Rangieraufgaben können ausgeführt werden.

oNeTRAK: Strecke 1 Fuss

 

Dies ist das kleinste Modul unseres Vereins. Aber gerade deswegen ist es vielfältig einsetzbar.

oNeTRAK: Eckmodul

Zwei kleine Eckmodule.

oNeTRAK: Abzweigmodul

 

Das Abzweigmodul ermöglicht interessante Anlagenpläne.

oNeTRAK: Strecke

Auf diesen Modulen führt die Strecke durch eine weite, hügelige Landschaft und über einen Fluss.

oNeTRAK: Multifunktions-Modul

  

Dies ist ein Multifunktionsmodul: Es kann wahlweise als oNeTRAK-Streckenmodul mit einem Abstellgleis, oder als Interfacemodul zwischen einer eingleisigen und einer zweigleisigen Strecke, oder als Teil eines Gleisdreiecks verwendet werden.

Module von Simon Ginsburg

 Streckenmodul mit Fluss

  

Das fünfte Modul wurde anlässlich der East N Convention ’96 in Alexandria, VA gebaut und ist mittlerweile zweimal nach Amerika an eine Ausstellung „geschleppt“ worden (…Richmond ’99). (Es ist jetzt wieder bei seinem Erbauer, Simon) 

 

 Verbindungsmodul 1

  

Das sechste Modul ist das erste Verbindungsmodul unseres Vereins.

 

Verbindungsmodul 2

  

Ein zweites Verbindungsmodul.

 

Diridon

Bahnhof Diridon, Kalifornien. 3 4-Fuss Module (Plan, Foto fehlt) 

 

oNeTRAK: Durango

Durango Rangierbahnhof    

Diese drei Module bilden zusammen „Durango“, den Versorgungsbahnhof einer geplanten Papierfabrik. Dies sind die ersten oNeTRAK-Module unseres Vereins. Das Foto zeigt Durango an der Ausstellung in der Eulachhalle Winterthur 2011.

oNeTRAK: Eckmodul

  

Ein 4 Fuss Eckmodul.

oNeTRAK: Interface zu NTRAK

  

Dies ist ein Interfacemodul zwischen oNeTRAK und NTRAK. Es ermöglicht die Verwendung von NTRAK-Bahnhöfen mit viergleisigem Modulübergang auf der eingleisigen oNeTRAK-Strecke.

NTRAK-Handbücher

NTrak Handbücher Deutsch: 

NTRAK Modulhandbuch 2.03 (Online-Version) pdf, 1051kB

NTRAK Modulhandbuch 2.03 (Druckversion als Booklet zum Falten) pdf, 2816kB

oNeTRAK Modulhandbuch 2.03 (Online-Version) pdf, 610kB

oNeTRAK Modulhandbuch 2.03 (Druckversion als Booklet zum Falten) pdf, 610kB

NTrak Handbücher Italienisch: 

NTRAK Manuale di moduli pdf, 1941 KB

NTRAK Manuale di moduli (Booklet for print), pdf, 3440 KB

oNeTrak Manuale di moduli pdf, 1273 KB

oneTrak Manuale di moduli (Booklet for print), pdf, 1121 KB 

NTrak Handbücher Englisch: 

NTRAK Manual

TTRAK – „the inofficial manual“

Weitere Unterlagen findet ihr auf der Website ntrak.org unter Publications.