Nächster Anlass: Samstag 23.Oktober, 10-16 Uhr: Baukurs "Airbrushing"

Unser nächster Anlass findet am Samstag 23. Oktober, 10-16 Uhr im Zentrum Schluefweg statt. Hans-Peter wird uns in das Thema Airbrushing einführen Bitte nehmt eigene bespritzbare Modelle mit: Lokomotiven, Wagen, Autos, Gebäude, und auch Bäume oder Sträucher. Wenn vorhanden, nehmt doch bitte auch eure eigenen Spritzpistolen und Kompressoren mit, so können wir auch die verschiedenen Geräte testen und vergleichen. von etwa 12:30-13:30 Uhr machen wir Mittagpause in einem nahegelegenen Lokal. Ich frreue mich euch am Samstag zu sehen. 

Samstag 28.8.2021: Social Event 'Smilestones'

Am Samstag 28.8.2021 trafen wir uns um 14:40 bei den Smilestones in Neuhausen. Die Gruppe die mit der S9 aus Zürich kam, besichtigte vorher noch den Rheinfall der eine imposante Wassermenge hatte. Um 14:45 startete die Führung, wir hatten auch die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen, wo der grosse Schattenbahnhof, die Steuereinrichtung, und die Tragkonstruktion der grossen Bergkulissen zu sehen war. Auch der Rheinfall und das Industriegebäude mit der Smilestones-Anlage, ist im Modell zu sehen. Anschliessend assen wir gemütlich einem nahegelegenen Restaurant. 

Samstag 12.Juni 2021, 10-16 Uhr: Baukurs zum Thema 3D-Druck

Der Schluefweg ist wieder offen, und somit können wir unsere Clubanlässe wieder aufnehmen. Unser nächster Anlass ist am Samstag 12.Juni, 10-16 Uhr, der Baukurs zum Thema 3D-Druck. Rainer bringt seinen neuen 3D-Drucker in den Schluefweg mit. Bitte bringt euer Notebook mit. Ihr könnt unter kundiger Anleitung etwas eigenes entwerfen und 3D-drucken, z.B. Telegrafenmasten usw. Im Baukurs vom 25.Mai 2019 hatten wir bereits mit Autodesk Fusion 360 gearbeitet. Dieses Programm werden wir wieder verwenden (falls die personal use Lizenz abgelaufen ist, siehe Google: Fusion 360 abgelaufen wie verlängern).  Um ca. 12:30 Uhr bestellen wir Pizza. Detailinfos folgen.  

Die nächsten geplanten Anlässe sind im Jahresprogramm aufgeführt: 

 http://ntrak.ch/index.php/menu-programm 

 

 

19.-21.Juni 2020: Rail days im Verkehrshaus Luzern

Vom Freitag 19.Juni, bis Sonntag 21.Juni waren wir mit unserer Anlage an den Rail Days im Verkehrshaus Luzern. Wir zeigten eine NTrak / oNeTrak Anlage. Um die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, betrieben wir die Anlage von innerhalb des Loops. Die Kulissen wurden deshalb teilweise auf 20 cm Höhe (statt 36 cm) montiert oder weggelassen. Erstmals dabei war Roni's originalgetreuer Nachbau der 1.Sektion des Ogilvie Transportation Center in Chicago. 

Am Freitag kurz vor 8 Uhr begannen wir mit dem Aufbau. Um 10 Uhr fuhr der erste Zug auf einem Teil der Anlage hin und her, dank der neuen Schnellmontage war der OrangeYard Rangierbahnhof schnell betriebsbereit. Kopfzerbrechen machte uns das Nivellieren, denn der Boden war teilweise erhöht. Die Züge hatten dort eine leichte Steigung zu überwinden was mit zwei Loks dann zu bewältigen war. 

Am Samstag war ab 10 Uhr Publikumsbetrieb und wir durften viele interessierte Besucher begrüssen. Am Abend genossen wir das Aussteller-Dinner im Verkehrshaus-Restaurant. 

Am Sonntag organisierte Roni den Rangierbetrieb und alle Lokführer waren beschäftigt, die Güterwagen zu den richtigen Industriebetrieben zu verschieben. Nach drei kurzweiligen Tagen packten wir die Anlage wieder zusammen. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben, und an unsere Gastgeber vom Verkehrshaus für den gelungenen Anlass.  Hier einige Fotos

 

14./15. März 2020: Ausstellung in Bassersdorf, Schulhaus Chrüzacher - abgesagt

*** Aufgrund der Situation wurde die Veranstaltung abgesagt und auf ein neu zu definierendes Datum verschoben. ***

Gerne lade ich euch zur Ausstellung "Sammelsurium" in Bassersdorf vom 14./15. März 2020 ein.

Link:  internationaleplattformbassersdorf.ch

Ort: Schulhaus Chrüzacher, Bassersdorf
Datum/Zeit: Freitag 13.3. ab 15 Uhr (Aufbau), Sa 10-17, So 10-16
Layout: (folgt)  
 
Am 25. April war der 3D-Druck Baukurs bei Rainer vorgesehen. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir diesen Baukurs leider absagen. Es ist jedoch weiterhin möglich bei Rainer gegen einen Unkostenbeitrag, 3D-Figuren per Mail zu bestellen. 

Den Baukurs vom 9. Mai muss ich leider auch absagen. Das Zentrum Schluefweg ist noch geschlossen. 

 

Sa/So 12./13.10.2019: Interner Fahranlass - Jamboree in Kloten-Rosenweg

Am 12./13. Oktober war unser interner Fahranlass im Kath. Kirchgemeindehaus Kloten, Rosenweg 7. Verwandte, Freunde und Bekannte waren herzlich eingeladen die Anlage zu besichtigen oder am Fahrbetrieb mitzumachen. Der Anlass war eine tolle Gelegenheit, neue Module, Steuerungen, Züge, Rangierbetrieb usw. in der Anlage zu erproben. Der Fahranlass war am Samstag von 9-18 Uhr (Aufbau und Testfahrten), und am Sonntag von 9-17 Uhr (Fahrbetrieb).

Der Aufbau war am Samstagmorgen ab 9 Uhr (man konnte die Module auch schon am Freitagabend bringen und im Saal bereitstellen).  Nach den guten Erfahrungen in Walenstadt betrieben wir die Anlage grundsätzlich volldigital, womit ein spannender Fahr- und Rangierbetrieb über alle Spurwechsel möglich war. Am Samstagnachmittag stellten wir die Gleise "Blau" und "Grün" auf analog, damit auch die analogen Loks zu ihren Fahrkilometern kamen. Am Samstagabend assen wir gemütlich zusammen im nahegelegenen Restaurant Bramen. Viele Fotos findet ihr hier

Samstag 28.9.2019, 14-16 Uhr: Gebäude beleuchten mit Woodland Scenics Kit

Am Samstag 28.9.2019, 14-16 Uhr findet unser nächster Baukurs statt: Gebäude bauen und beleuchten (mit Beleuchtungs-Set Woodland Scenics). Hansruedi wird uns in die Kunst der Innenbeleuchtung von Gebäuden einführen. Nach dem Baukurs sitzen wir noch gemütlich zu einem Umtrunk im Restaurant Schluefweg zusammen.

Nächster Anlass: Interner Fahranlass in Kloten-Rosenweg, 12./13.10.19

Sonntag 23.6.2019: Social Event im Alpenbahnparadies Schlieren

Unser Social Event fand dieses Jahr am Sonntag, 23. Juni statt. Wir hatten die Gelegenheit, das neu aufgebaute "Alpenbahn-Paradies" zu besichtigen. Dieses wurde aus Teilen der legendären "Morgensonne" beim Zürcher Zoo, so authentisch wie möglich wieder hergerichtet. Bilder findet ihr auf der Website www.alpenbahnparadies.ch

Treffpunkt war beim Bahnhof Schlieren, von da aus spazierten wir durch Schlieren bis zum Alpenbahnparadies, wo die Besichtigung um 14 Uhr für die rund 20 NTrak-Mitglieder und Gäste begann. Nach einer spannenden Einführung begann der Fahrbetrieb ganz wie früher in der Morgensonne: Zuerst Betrieb bei Tag, dann Abenddämmerung, Nacht... und dann schliesslich gingen die Lichter wieder an und es wurde Morgen. Viele historische und neue Züge verkehrten auf der gebirgigen Strecke und hielten im Bahnhof Kandersteg. Im Nu waren die 1 1/2 Stunden Besichtigung vorbei. Ganz herzlichen Dank an Werner und seine Crew! 

Anschliessend spazierten wir zum "Alten Reitplatz" auf dem Schlierener Berg. Dort grillierten wir gemütlich die mitgebrachten Würste und genossen die tolle Aussicht aufs Limmattal.