Module von Willi Furrer

Thiton Thetis

Die drei Module bilden zusammen den grossen Steinbruch "Thiton Thetis".

Module von Felix Geering (oNeTRAK)

NTRAK / oNeTRAK: Abstellbahnhof 

 NTRAK / oNeTRAK Abstellbahnhof

NTRAK Abstellbahnhof (8')

oNeTRAK Abstellbahnhof 16'

Erstes Bild: Anordnung als 2' x 8' NTRAK Modul. Zweites Bild: Anordnung als 1' x 16' oNeTRAK Modul.

Dies ist ein Abstellbahnhof aus vier Segmenten zu 1' x 4'. Die Module können wahlweise als "2 und 2" oder als "Viererreihe" angeordnet werden. Je nach dem ergibt sich ein NTRAK-Doppelmodul mit 12 Gleisen oder eine oNeTRAK-Modulkombination mit 6 Gleisen. Insgesamt sind 28m Gleis und 20 Weichen verlegt. Der Abstellbahnhof bietet somit Möglichkeiten, nicht benötigte Züge auch für längere Zeit wegstellen zu können. Auch Zugbildungs- oder Rangieraufgaben können ausgeführt werden.

oNeTRAK: Strecke 1 Fuss

 

Dies ist das kleinste Modul unseres Vereins. Aber gerade deswegen ist es vielfältig einsetzbar.

oNeTRAK: Eckmodul

Zwei kleine Eckmodule.

oNeTRAK: Abzweigmodul

 

Das Abzweigmodul ermöglicht interessante Anlagenpläne.

oNeTRAK: Strecke



Auf diesen Modulen führt die Strecke durch eine weite, hügelige Landschaft und über einen Fluss.

oNeTRAK: Multifunktions-Modul

  

Dies ist ein Multifunktionsmodul: Es kann wahlweise als oNeTRAK-Streckenmodul mit einem Abstellgleis, oder als Interfacemodul zwischen einer eingleisigen und einer zweigleisigen Strecke, oder als Teil eines Gleisdreiecks verwendet werden.

Module von Simon Ginsburg

oNeTRAK: Durango

Durango Rangierbahnhof    

Diese drei Module bilden zusammen "Durango", den Versorgungsbahnhof einer geplanten Papierfabrik. Dies sind die ersten oNeTRAK-Module unseres Vereins. Das Foto zeigt Durango an der Ausstellung in der Eulachhalle Winterthur 2011.

oNeTRAK: Eckmodul

  

Ein 4 Fuss Eckmodul.

oNeTRAK: Interface zu NTRAK

  

Dies ist ein Interfacemodul zwischen oNeTRAK und NTRAK. Es ermöglicht die Verwendung von NTRAK-Bahnhöfen mit viergleisigem Modulübergang auf der eingleisigen oNeTRAK-Strecke.

Weitere Beiträge ...