Sa/So 12./13.10.2019: Interner Fahranlass - Jamboree in Kloten-Rosenweg

Am 12./13. Oktober ist unser interner Fahranlass im Kath. Kirchgemeindehaus Kloten, Rosenweg 7. Verwandte, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen die Anlage zu besichtigen oder am Fahrbetrieb mitzumachen. Der Anlass ist nicht öffentlich, er ist darum eine tolle Gelegenheit, neue Module, Steuerungen, Züge, Rangierbetrieb usw. in der Anlage zu erproben. Der Fahranlass ist am Samstag von 9-18 Uhr (Aufbau und Testfahrten), und am Sonntag von 9-17 Uhr (Fahrbetrieb).

Der Aufbau ist am Samstagmorgen ab 9 Uhr (man kann die Module auch schon am Freitagabend bringen und im Saal bereitstellen). Ab ca. 13 Uhr wird der Fahrbetrieb auf Gleis „Rot“ und "oNeTrak" starten, etwas später werden die Geleise "Gelb", "Blau" und "Grün" bereit sein. Nach den guten Erfahrungen in Walenstadt werden wir die Anlage grundsätzlich volldigital betreiben, womit ein spannender Fahr- und Rangierbetrieb über alle Spurwechsel möglich wird. Am Samstagnachmittag könnten wir bei Bedarf, die Gleise "Blau" und "Grün" auf analog umstellen, damit auch die analogen Loks zu ihren Fahrkilometern kommen.

Am Samstagabend ab ca. 18:30 Uhr essen wir gemütlich zusammen im nahegelegenen Restaurant Bramen (auf eigene Rechnung).

Samstag 28.9.2019, 14-16 Uhr: Gebäude beleuchten mit Woodland Scenics Kit

Am Samstag 28.9.2019, 14-16 Uhr findet unser nächster Baukurs statt: Gebäude bauen und beleuchten (mit Beleuchtungs-Set Woodland Scenics). Hansruedi wird uns in die Kunst der Innenbeleuchtung von Gebäuden einführen. Nach dem Baukurs sitzen wir noch gemütlich zu einem Umtrunk im Restaurant Schluefweg zusammen.

Nächster Anlass: Interner Fahranlass in Kloten-Rosenweg, 12./13.10.19

Sa 31.08.2019, 14-16 Uhr: Baukurs Rollmaterial verwittern mit Pulver

Am Samstag 31.8.2019, von 14-16 Uhr führten Hansruedi und Hans-Peter uns ins Thema Verwittern von Rollmaterial mit Pulver ein. Zuerst mussten an den mitgebrachten Wagen die Drehgestelle abmontiert werden. Dann wurden die Wagenkästen mit Mattlack eingesprayt. Auf diesen konnten nun mit den Pan Pastels Farben ganz realistische Verschmutzungsspuren, Roststellen usw. aufgetragen werden. Zum Abschluss des Kurses wurden alle Drehgestelle wieder montiert und wir genossen noch ein Kaffee im Restaurant Schluefweg. Im abgegebenen Flyer ist das Vorgehen detailliert beschrieben. Herzlichen Dank an Hans-Peter und Hansruedi für die Vorbereitung und das Material.

Nächster Anlass: Samstag 28.9.2019, 14 Uhr:  Gebäude bauen und beleuchten (mit Beleuchtungs-Set Woodland Scenics)

Sonntag 23.6.2019: Social Event im Alpenbahnparadies Schlieren

Unser Social Event fand dieses Jahr am Sonntag, 23. Juni statt. Wir hatten die Gelegenheit, das neu aufgebaute "Alpenbahn-Paradies" zu besichtigen. Dieses wurde aus Teilen der legendären "Morgensonne" beim Zürcher Zoo, so authentisch wie möglich wieder hergerichtet. Bilder findet ihr auf der Website www.alpenbahnparadies.ch

Treffpunkt war beim Bahnhof Schlieren, von da aus spazierten wir durch Schlieren bis zum Alpenbahnparadies, wo die Besichtigung um 14 Uhr für die rund 20 NTrak-Mitglieder und Gäste begann. Nach einer spannenden Einführung begann der Fahrbetrieb ganz wie früher in der Morgensonne: Zuerst Betrieb bei Tag, dann Abenddämmerung, Nacht... und dann schliesslich gingen die Lichter wieder an und es wurde Morgen. Viele historische und neue Züge verkehrten auf der gebirgigen Strecke und hielten im Bahnhof Kandersteg. Im Nu waren die 1 1/2 Stunden Besichtigung vorbei. Ganz herzlichen Dank an Werner und seine Crew! 

Anschliessend spazierten wir zum "Alten Reitplatz" auf dem Schlierener Berg. Dort grillierten wir gemütlich die mitgebrachten Würste und genossen die tolle Aussicht aufs Limmattal. 

Weitere Beiträge ...